"Ein kleines Herz hat aufgehört zu schlagen. Oh Emi...."

 

Diese Homepage ist unserer Tochter Emilie Burkart, zuletzt wohnhaft in Oppenweiler gewidmet.

"Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns bei dem plötzlichen Tod unserer kleinen Tochter, beigestanden haben."

Lange haben wir, die hinterbliebenen Eltern, uns überlegt, ob wir solch eine Seite erstellen sollen oder nicht.

Wir haben uns dazu entschlossen, durch das Verhalten diverser "Vereine oder Institutionen", dieses schreckliche Ereignis, für jeden der etwas empfindet, zugänglich zu machen und vielleicht ein letztes Tun für unsere Tochter zu hinterlassen.

Wir wollen durch diese Seite kein Mitleid bekommen, denn das wäre sowieso nicht "Echt". Wir versuchen auf diese Weise, und als letzte Möglichkeit, vielleicht den ein oder anderen "Tip" oder "Hinweis" zu bekommen, der uns die quälende Frage beantworten kann:

"Warum hat der Rettungswagen nach seiner ersten Alamierung, bis zum Eintreffen fast 30 Min. für eine Strecke von Backnang nach Oppenweiler [ ca. 8km] gebraucht?"

WER oder WAS wird hier verheimlicht oder gedeckt? Gibt es denn keinen mehr, der den "MUT" hat und den Mund aufmacht und sich noch getraut darüber etwas zu sagen warum der Rettungswagen wirklich so lange gebraucht hat???

Die Seite ist größten Teils aus Sicht unserer, im Alter von 2 Jahren verstorbenen, Tochter geschrieben.

Wie ein Kind plötzlich und unerwartet von dieser Welt gehen kann. Angefangen vom Notruf 112, eintreffen der Sanitäter und des Notarztes, vom Kindernotarzt, der Polizei, die Kriminalpolizei, der Kinderarzt, das Bestattungsunternehmen bis hin zu meiner Beerdigung.

Wir versichern, dass der Text auf den folgenden Seiten, so unglaublich er auch klingen mag, der Wahrheit entspricht! Der Text hat nichts mit Sensationslust zu tun! Wer auf solches aus ist, der klickt besser weiter!

 

Die Eltern

Hinweis:

Diese Seite enthält nur ein einziges Bild unserer Tochter, das kurz vor Ihrem Tod entstanden ist. Wer sich jedoch dafür dieses unglaubliche Ereignis interessiert, kann gerne (ist vor allem erwünscht ) den Text dazu lesen.

weiter "Mein Leben in Oppenweiler"...

Start

Mein viel zu kurzes Leben

Die letzte Woche

Dienstag 24.01.2006

Der Notruf 112

Die Rettungssanitäter

Der Notarzt

Der Kindernotarzt

Die Polizei

Die Kriminalpolizei

Der Kinderarzt

Das Bestattungsunternehmen

Bestattungshaus "Zur Ruhe"

Meine Beerdigung

Unsere Fragen

Die Reaktionen

 

Erklärung

 

 

Emilie Burkart, + 24.01.2006

 Wie Sie mich unterstützen können!